Eingefroren!

Unsere Coco de Mer haben wir schon vor einiger Zeit in sturmerprobte britische Hände gegeben. Seither haben wir diese Website naturgemäß nur noch sehr sporadisch mit Updates versehen. Törns mit Coco gibt es keine mehr, demzufolge gibt es auch keine neuen Törnberichte mehr. Es ist deshalb nun an der Zeit, die Coco-Website einzustellen. Wir möchten sie aber nicht vom Netz nehmen, deshalb frieren wir den Inhalt auf dem derzeit aktuellen Stand (Anfang 2012) ein.

Unsere Gründe für den Einstieg und für den Ausstieg haben wir hier dargelegt.

Wir haben uns über jeden Besucher unserer Website sehr gefreut. Manch ein netter Kontakt wurde sogar zur Freundschaft und besteht bis heute. Allein das war den Spaß schon wert.

Als wir das Abenteuer begannen, hätten wir nie gedacht, dass aus unseren Erlebnissen einmal ein maritimer Bestseller ;) werden würde. Umso mehr freuen wir uns über die zahlreichen - erfreulicherweise überwiegend positiven - Reaktionen zu unserem Buch. Apropos: Das Buch gibt es selbstverständlich weiterhin sowohl in gedruckter oder in elektronischer Form (Kindle oder iPad/iPhone) zu kaufen, die gedruckte Ausgabe gerne auch direkt hier bei uns. Nur für den Fall, dass der eine oder andere unsere Törnberichte gerne bequem im Urlaub, an Bord, auf der Couch oder im Bett lesen möchte. ;)

buchtitel_100x143




*** ENDE - FIN - ΤΕΛΟΣ - BITIȘ - FINE ***



Amazon Dauerbrenner!

Seit 7 Jahren am Markt - und noch immer ist "Sechstausend Meilen" in der oberen Hälfte der Top 100 Amazon-Bestseller "Meere und Segeln"! In direkter Nachbarschaft solch illustrer Seglerpersönlichkeiten wie Burghard Pieske, Wolfgang Hausner und Uwe Röttgering. Wow.

Amazon-Platz-45



Facebook Fanpage

Mittlerweile haben wir tatsächlich auch eine Facebook Fanpage für unser Buch gebastelt. Diese Seite könnt ihr unter folgendem Link direkt ansurfen: http://www.facebook.com/Sechstausend.Meilen.Mittelmeer
Nun bitte noch fleißig liken! ;)






Facebook-Like Button fliegt raus

So meine lieben segelnden Facebook-Junkies: der deutsche Datenschutz schlägt wieder mal gnadenlos zu. Schlagzeilen wie „Datenschützer fordern Abschaltung von „Like“-Knopf“ machen die Runde. Demnach mache sich strafbar, wer Facebooks Dienst bei sich einbindet. Angesichts des Risikos, für eine hobbymässig betriebene Seite auch noch ein Bußgeld oder Abmahnkosten tragen zu müssen, und in Anbetracht der Tatsache, dass ich eh kein übermässiger Facebook-Freund bin, werfe ich den kürzlich erst eingeführten Facebook-Like-Knopf jetzt wieder von der Coco-Website runter. Wir werden es alle verschmerzen können, denke ich.

Weil Twitter im Gegensatz zu Facebook nicht als Datenkrake verschrien ist, scheint Twitter von diesem Datenschutz-Aufruhr folgerichtig auch nicht betroffen zu sein. Und da ich bekennender Twitter-Fan und selber aktiver Twitterer bin, lasse ich den Twitter-Button weiterhin drin. An alle Twitterer: Ihr dürft ihn gerne weiterhin fleißig anklicken!


Finally: iBookstore goes iTunes!

Nachdem unser Buch vor wenigen Wochen erstmals im iBookstore gelistet wurde, ist Apple konsequent den Weg weiter gegangen und hat den iBookstore endlich auch in iTunes integriert!

Bisher konnten elektronische Bücher aus Apples iBookstore nur über die iBooks App auf dem iPad, iPhone und iPod touch heruntergeladen werden. Ab sofort ändert sich das: In der iTunes Kategorie namens „Bücher“ sind nun außer Hörbüchern auch digitale Bücher enthalten und können jetzt auch direkt über iTunes gekauft werden.

Und natürlich ist unser Buch ab sofort auch auf diesem Weg zu haben: klick!
:)

ibookstore-goes-itunes


Wir sind doch nicht blöd

Was man so alles aus dem Freundeskreis erfährt: Sogar der rote Riese unter den Elektronikhändlern hat unser E-Buch jetzt im Sortiment. Wow.

6000 Meilen @ MM


iBooks, Kindle - jetzt auch ePub!

Nachdem unser Buch zunächst für Apples iBooks Lesesoftware erschienen ist und kurz darauf auch für Amazons Kindle, steht es nun auch im digitalen ePub Format zur Verfügung, z. B. für die Lesegeräte von Acer und Sony. Damit sind nun alle relevanten digitalen Formate und Lesegeräte am Markt abgedeckt. Im ePub Format ist das Buch z. B. zu beziehen über Libri.de, Buch.de, thalia.de, Mayersche.de.

SonyReader


"6000 Meilen" jetzt auch für Kindle!

Nach der kürzlich erschienenen digitalen Version für Apples iBooks ist unser Reisebericht jetzt auch für Amazons Kindle erhältlich! Damit ist das Buch auf den beiden wichtigsten Plattformen der Marktführer für digitales Lesen vertreten.

Wir platzen gleich vor Freude!

Und man darf ja nicht vergessen: Digitale Bücher sind ideal für Segler, die wenig Ballast an Bord haben wollen.
;)

Buch-und-Kindle


Platz 13 der Bestsellerliste!

Gerade hat mir jemand erzählt, dass unser Buch - die gedruckte Ausgabe - momentan auf Platz 13 der Amazon-Bestsellerliste "Meere & Segeln" steht. Selbstredend, dass uns das außerordentlich freut.
Amazon Bestseller
(Zum Original-Screenshot vom 27.3.2011: klick)


iPad, meet Navionics

Der als „Türkei Insider“ bekannte Udo Hinnerkopf hat kürzlich diesen interessanten Praxis-Beitrag über Seekarten auf dem iPad veröffentlicht: klick.

iPad meet Navionics